Overhalla - historisches Machtzentrum

Overhalla war in vorgeschichtlicher Zeit ein Machtzentrum. Zeugnisse einer großen Zeit lassen sich vor allem in die Jahrhunderte nach Christi Geburt datieren. Über 800 Grabhügel sind in der Gemeinde registriert, von denen einige für Besucher zugänglich sind. Mehrere der Hügel stammen wahrscheinlich aus der Zeit 400-500 n. Chr. Der Namsen, „König der Flüsse” und einer der besten Lachsflüsse Norwegens, teilt die Gemeinde auf seinem Weg zum Meer in zwei Hälften. Im Ort Overhalla mündet der fast ebenso berühmte Fluss Bjøra, in dem es einen eigenen Lachsstamm gibt, in den Namsen. An beiden Ufern des Namsen liegen große, gepflegte Bauernhöfe, umgeben von mächtigen Fichtenwäldern. Overhalla liegt zentral im Namdal an der Str. 17 (Kystriksveien) und am „Fiskevägen”. Zum Flughafen Namsos sind es 20 km, zum Bahnhof Grong 25 km.
Mehr lesen …

Jagd und Angeln
Jagd- und Angelerlebnisse gehören zu den großen Vorzügen des Namdals und werden in allen Kategorien angeboten. Neben gutem Lachsangeln im „König der Flüsse”, dem Namsen, erwarten Sie in Overhalla 390 Angelseen mit reichen Forellen- und Saiblingbeständen. Hier können Sie mit Otterbrett, Fliege, Wurm und Netz fischen.
Mehr lesen …

Naturerlebnisse und Aktivitäten
Im Freizeitgebiet Bangdalen gibt es Wald- und Wanderwege, sodass sich das Gebiet ideal für Wanderungen durch Wald und Feld eignet. Ein markierter Weg heißt „Wanderung im Vesterå-Gebiet”. Weitere Ausflugsziele sind Solum, Reinbjør und Skistad in Øysletta. An vielen Stellen reicht der Wald bis zur Baumgrenze und bietet beliebte Wanderziele. Auf der „Wildnisroute” kann man von Overhalla nach Steinkjer wandern. Außerdem gibt es ruhige Schotterstraßen. Sie können auch eine Draisine in Namsos mieten und damit bis zur Gokartbahn in Skage fahren. Besuchen Sie auch die Lachsangelausstellung in Mølla, Haugen Keramikk, die Grabhügel in Bertnem und die schöne Kirche von Ranem.
Mehr lesen …

fra-sykling-i-bangdalen
peter-hagerup
terje-rakke-IN